Unsere 5 Gemeinden in Lübeck West

Unsere Gemeinden stehen, genauso wie alle Gemeinden der Nordkirche, vor einigen Herausforderungen:

  • ein Zurückgang der Kirchenmitglieder
  • die Verringerung von Steuermitteln
  • zunehmend weniger Pastorinnen und Pastoren

Dieses muss von allen Gemeinden bewältigt werden. Wir wollen zusammen hoffnungsfrohin eine gemeinsame Zukunft gehen und planen daher zu fusionieren und eine starke, gemeinsame Gemeinde zu werden. 

Eine Fusion und ein Zusammenschluss von Gemeinden wird durch einen Beschluss geregelt. Dieser Fusionsbeschluss, der im April 2020 durch unsere Kirchengemeinderäte entschieden werden wird, würde nach Prüfung der Landeskirche zum 01.01.2022 zu einer neuen, rechtsfähigen Gemeinde führen.

Diese Gemeinde wird uns nicht fremd sein, weil wir alle Teil dieser neuen Gemeinde sein werden.

Wir werden uns, über die heutigen Gemeindegrenzen hinaus, besser kennenlernen und gemeinsam in unseren Gremien, mit allen Ehrenamtlichen und Mitarbeitenden und allen, die in und mit unserer Gemeinde leben, die nächsten Jahre gestalten können.

Wir glauben, dass wir so, gemeinsam, leichter anstehende Herausforderungen bewältigen können.

Wir werden als gemeinsame Gemeinde einen neuen Namen tragen. Unsere Kirchgebäude behalten ihren bisherigen Namen selbstverständlich bei. Wir werden ein anderes Gemeindesiegel führen und wir werden sicher auch Zukunftsentscheidungen treffen müssen, welche Gemeindeaktivitäten wo und wann stattfinden und wie wir unser Gemeindeleben auch im Rahmen eines zukunftsfähigen Gebäudekonzeptes lebendig halten.

Gemeinde ist auch unsere Verbundenheit.

Und das heißt Bisheriges wertschätzen und Neues im Miteinander gestalten.

Wenn Sie sich genauer informieren möchten, sprechen Sie uns gerne an:

Pastorin Elisabeth Farenholtz 0451 / 40 13 80
e-farenholtz@web.de

Pastorin Bettina Kiesbye 0451 / 40 14 03
Ev-luth-markus@versanet.de