Der Posaunenchor - "Fast 60 Jahre alt und kein bisschen leise"

Der Posaunenchor von St. Markus ist mindestens so alt wie die St. Markus-Gemeinde, deren Ursprung nach der Abspaltung von der St. Matthäi-Gemeinde in der Bogenstraße lag.


Der Posaunenchor hat die üblichen „Hochs und Tiefs“ von Gemeindekreisen erlebt. Aus kleinen Anfängen erwuchs ein großer Chor, der seit dem Ende der 70er Jahre regelmäßig innerhalb der Lübecker Posaunenmission die Kirchentage besuchte und so viele Ideen und Anregungen in die Gemeinde brachte. Es gab und gibt vielfältige missionarisch-diakonische Einsätze in Krankenhäusern, und Altenheimen, Standkonzerte, Missionsfeste und vieles andere mehr.


Seit einigen Jahren, wir sind wieder einmal ein kleiner Chor geworden, bilden wir, zusammen mit dem Posaunenchor der St. Matthäi-Gemeinde die „Chorgemeinschaft St. Markus/St. Matthäi“. Daraus ist eine segensreiche Arbeit erwachsen, die uns allen sehr viel Freude bereitet.


Wer also Lust bekommen hat, eine Trompete, ein Horn, eine Posaune oder eine Tuba zu spielen, der sollte sich bei mir melden.


Was benötigt wird, sind Notenkenntnisse, je nach Instrument, Baß- oder Violinen-Schlüssel. Aber auch da gibt es Möglichkeiten diese Grundkenntnisse zu erwerben, sprechen Sie mich bitte an.


Ansprechpartner:
Horst Schelski
Niederweg 1
23554 Lübeck
Tel. 0451 40 45 49
horst.schelski@t-online.de