Hygieneregeln für den Gottesdienst

Wir freuen uns, dass wir in unserer St. Markus-Kirche wieder Gottesdienste feiern dürfen. Für diese gibt es jedoch Hygieneregeln, die eingehalten werden müssen:

Am Eingang und am Ausgang besteht die Möglichkeit und die Pflicht zur Händedesinfektion, es muss ein einfacher Mund-Nasenschutz (eine „Community-Maske“) getragen werden.

Vor dem Gottesdienst müssen sich alle Besucherinnen und Besucher in eine Liste eintragen, um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können (Bitte dazu möglichst einen eigenen Stift mitbringen!).

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es besteht aber die Möglichkeit, sich im Gemeindebüro oder bei den Pastorinnen zum Gottesdienst anzumelden.

Es muss vor, während und nach dem Gottesdienst der Mindestabstand zwischen allen Teilnehmenden eingehalten werden. Menschen, die in einem Haushalt zusammenleben, dürfen auch dichter zusammensitzen.

Wer Krankheitssymptome (Schnupfen, Husten, etc.) hat, darf nicht am Gottesdienst teilnehmen.