Wir begleiten Sie an den Wendepunkten des Lebens.

Ein Kind ist geboren. Nichts ist mehr so, wie es war. Unbeschreibliche Freude, Sorge (,die niemals mehr enden wird) und immer wieder ein riesiges Staunen über das Wunder des Lebens.

Reicht es aus, was wir Eltern unserem Kind geben können?

Taufe ist: die Einladung Gottes anzunehmen, das Leben mit ihm gemeinsam zu meistern.

 

Die Jahre der Kindheit sind vorbei. Alles verändert sich. Fragen über Fragen. Oft fehlen mir die Worte für das, was mich bewegt.

Gut 1 ½ Jahre lang stehen diese Fragen nach Gott und der Welt und meiner Rolle in dem Ganzen im Mittelpunkt. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz in der Konfirmandenzeit. Und den Abschluss bildet die feierliche Konfirmation in der Gruppe.

 

P.S.: In St. Markus gibt es zwei Modelle für die Konfirmandenzeit.

- Bei Pastorin Farenholtz besuchen die Jugendlichen

im 7. und 8. Schuljahr den Konfirmandenunterricht.

Bei Pastorin Kiesbye beginnt der Unterricht

schon im 3. oder 4. Schuljahr

und wird dann im 8. Schuljahr abgeschlossen

 

Und dann ist da das sichere Gefühl: dies ist der Mensch, mit dem ich leben will. Das muss gefeiert werden!

Doch werden wir bestehen? Alle Gedanken, die nicht zu den Hochglanzpapier-Traumhochzeit-Vorbereitungen passen haben Raum in den Vorgesprächen mit der Pastorin. In der kirchlichen Trauung bitten wir um Gottes Segen für unseren gemeinsamen Lebensweg.

 

Goldene Konfirmation – wieder so ein Wendepunkt!

Der Ruhestand naht. Wir blicken zurück.

Wir nehmen Kurs auf den letzten Abschnitt unseres Lebens. Das tun wir gemeinsam mit den Jungen und Mädchen, mit denen wir einst als 14-Jährige konfirmiert wurden.

Wo ist die Zeit geblieben? Unsere grauen Haare zeigen es uns!

 

An der Grenze des Lebens stehen wir mit leeren Händen da.

Es ist tröstlich, darauf zu vertrauen: Gottes Hände halten mich, sie werden mich halten. Es ist beruhigend zu wissen: In der Trauerfeier wird mein Leichnam mit Würde zur letzten Ruhe geleitet. Und meine Angehörigen hören Worte, die ihnen helfen, ihre eigenen Gedanken zu ordnen. Vor, während und nach der Trauerfeier ist die Pastorin für sie da.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pastorin Farenholtz oder Pastorin Kiesbye oder klicken Sie hier, um zur Evangelischen Kirche in Deutschland weitergeleitet zu werden. 

Taufbecken mit Wasser - Copyright: epd-Bild Oettel
Taufbecken mit Wasser
Konfirmation - Copyright: Grafik  GEP
Konfirmation
Zwei Ringe - Copyright: Foto: Wodicka
Trauung
Grab mit Blumen - Copyright: Foto epd-Bild
Grab mit Blumen